Erkenntnisse über das Leben: Wie werde ich zufrieden und glücklich? Was ich bisher gelernt habe…

Finde die Liebe

Ich denke, ich muss nicht weiter ausführen, wie erstrebenswert die Liebe ist. Wenn du eine andere Meinung hast, empfehle ich dir dringend, diese zu überprüfen. In vielen Flirtratgebern wird die 3-Sekunden-Regel propagiert. Sie besagt, dass ein Mann eine Frau innerhalb von drei Sekunden ansprechen sollte, nachdem sie ihm aufgefallen ist. So kann er die Ansprechangst hinter sich lassen und souverän auftreten. Grübelt er zu viel über den perfekten Spruch, sinkt sein Selbstbewusstsein, seine Energie und damit auch seine Erfolgschancen.  Das häufigste Kompliment und Begründung, warum sich eine Frau in mich verliebt hat, war: „Endlich mal ein Mann der Tat, der wirklich macht, was er sagt. Ein Mann, der einfach loslegt.”

Aktionismus ist sexy und hilft bei der Verführung von Frauen und Männern. Ich spreche hier aus der Sicht der Männer. Aber es gibt keinen Grund, warum das nicht auch bei Frauen, die Männer verführen, funktionieren soll. Oder bei Männern, die Männer attraktiv finden… So verschieden reagieren wir gar nicht auf bestimmte Schlüsselreize.

Ich habe euch das Beispiel gegeben, wie ich die Liebe meines Lebens gefunden habe. Davor hatte ich einige andere Frauen. Viele waren nur für kurze Zeit in meinem Leben, da ich nichts Verwerfliches daran finde, Sexualität auszuleben. Sie liegt in der Natur des Menschen und darf von Männern und Frauen gleichermaßen ausgelebt werden. Ich bin froh, dass wir – meine Freundin und ich – uns vor unserer Beziehung ausreichend ausgelebt haben. So ist die Gefahr einer Trennung aufgrund eines Nachholbedürfnisses deutlich geringer. Und ganz unter uns: Das Leben mit einer erfahrenen Frau ist sowohl im Bett als auch im Alltag deutlich harmonischer.

Zurück zum Thema: Das Schlüsselwort ist Selbstbewusstsein. Es gibt das Mysterium, Frauen stünden auf die sogenannten “Bad Boys”. Sicherlich kennst du auch eine Frau, die mit einem in deinen Augen unmöglichen Mann zusammen ist. Die Frau findet in solch einem Fall allerdings nicht das schlechte Verhalten ihr gegenüber anziehend (es sei denn, sie hat therapiebedürftiges Leiden). Der Reiz entsteht durch die Selbstverständlichkeit, mit der der Mann das miese Verhalten an den Tag legt. Er ist selbstbewusst. Im Umkehrschluss heißt das, dass du auch der liebste Mann der Welt sein kannst. Du musst es nur mit einem hohen Selbstbewusstsein sein. Wenn du einer Frau wirklich eine Freude machen willst, dann spricht nichts dagegen. Unsexy ist jedoch, wenn du es machst, damit sie dich mag. Wenn du dich für sie verbiegst und alles tust, was sie sagt. Stehe zu deinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen. Mache eigene Vorschläge in der Beziehung und überlasse nicht die gesamte Verantwortung deinem Partner.

Und ich betone noch mal: Dies gilt auch für Frauen. Zumindest meine männlichen Freunde und ich möchten eine Frau, die sich nicht wie ein kleines Mäuschen unterbuttern lässt und keine eigene Meinung hat. Ich möchte eine Frau, die Kontra gibt und gewisses Maß an Feuer im Blut hat.

Nun entwickelt ein Mensch Selbstbewusstsein nicht über Nacht. Es ist ein Prozess – ein Reifeprozess. Keine Veränderung geht ohne Widerstand einher. Dein Widerstand kann sich in Zweifel (intern) oder rebellierenden, falschen Freunden (extern) äußern.

Mit Aktionismus kannst du jedoch sofort und über Nacht Selbstbewusstsein ausstrahlen: Du tust, was du sagst. Du machst einfach. Du packst Dinge sofort an. Du liegst nicht faul auf der Couch. Du zeigst Engagement und Enthusiasmus. Dadurch aktivierst du zwei interessante Effekte. Zum einen erscheinst du selbstbewusst, weil kein unsicherer Mensch nach diesen Prinzipien handelt. In dein Inneres kann noch kein Mensch hineinschauen, auch nicht mit den neuen Nackt-Scannern. Daher kannst du anfängliche Zweifel zunächst verstecken. Zum anderen entwickelst du nach und nach ein “echtes” Selbstbewusstsein. Die Erfolge mit deinen individuellen Aktionen stärken deinen Glauben an dich selbst. Deine Geschichten über die Aktionen machen dich interessant und liebenswert. Deine ersten Erfolge beim anderen Geschlecht führen zu einem sicheren Auftreten und damit zu weiteren Erfolgen.

Bitte nimm dies aber nicht als Ausrede immer mit einer Maske herumzulaufen. Dein wahres Ich ist immer das Attraktivste. Allerdings musst du es mit Stolz und nicht mit geduckter Haltung zeigen.

Alles in allem führt Aktionismus zu mehr Charisma und ergriffenen Chancen. Wie du es nutzt, bleibt dir überlassen. Entscheide, ob deine Vision in der Liebe oder in der Anzahl der Kerben im Bettpfosten liegt. Mit Aktionismus kannst du beides erreichen.

Wenn ich dich küsse

ist es nicht nur dein Mund

nicht nur dein Nabel

nicht nur dein Schoß

den ich küsse

Ich küsse auch deine Fragen

und deine Wünsche

ich küsse dein Nachdenken

deine Zweifel

und deinen Mut

deine Liebe zu mir

und deine Freiheit von mir

deinen Fuß

der hergekommen ist

und der wieder fortgeht

ich küsse dich

wie du bist

und wie du sein wirst

morgen und später

und wenn meine Zeit vorbei ist

Erich Fried

Photo by Morgan Sessions on Unsplash

Weiter Beitrag

Antworten

© 2020 Erkenntnisse für das Leben in 2019

Thema von Anders Norén